Kinderzahnheilkunde

Wir sorgen dafür, dass der Zahnarztbesuch für Ihr Kind eine angenehme und möglichst angstfreie Erfahrung wird. Wir legen in unserer Zahnarztpraxis die Grundlage für eine optimale Zahngesundheit Ihres Kindes, denn die Pflege der Milchzähne bildet den Ausgangspunkt für eine Langlebigkeit der Zähne im Erwachsenenalter.

In einer entspannten Atmosphäre kümmern wir uns spielerisch und mit viel Einfühlungsvermögen um eine optimale Versorgung der Kleinen. Denn durch das Erlernen der Zahnpflege schützen Sie ihre Kinder vor den ersten kariösen Schäden und ermöglichen ihnen ein gesundes erwachsen werden.

Ist doch mal ein Zahn erkrankt, entfernen wir vorsichtig und behutsam den Karies mit einer örtlichen Betäubung, ohne das ihr Kind dabei Schmerzen hat. Unser auf Kinder eingespieltes Team wird mit viel Spaß und Geduld Ihr Kind durch die Behandlung führen. Frau Dr. Sabine Diedrich, Mutter eines vierjährigen Sohnes, weiss um die Ängste der Kleinen und geht spielerisch darauf ein.

Alle Infos auf einen Blick:

  • Angehnehme und angstfreie Atmosphäre
  • Optimale Pflege ist die Grundlage für spätere Zahngesundheit
  • Vorsichtige und behutsame Behandlung
  • Auf Kinder eingespieltes Team

Prophylaxe beim Baby und Kleinkind

Bereits in den ersten Lebenswochen wird der Grundstein für gesunde Zähne gelegt.  Stillen ist wichtig für eine gesunde Kieferentwicklung. Ebenso werden beim Stillen die Kau- und Zungenmuskulatur und die Lippen Ihres Babys gestärkt. 

Wussten Sie, dass Karies und Parodontitis “ansteckend” sind? Ein Baby kommt ohne diese Bakterien zur Welt und wird erst durch seine Umwelt, z. B. beim Kuscheln und Liebkosen, infiziert. Deshalb sollten bei den Eltern kariöse Zähne saniert und auch Parodontitis verursachende Bakterien entfernt sein. Zusätzlich wird empfohlen, das Ablecken des Schnullers, Saugers oder später des Löffels durch die Eltern und andere Betreuungspersonen zu unterlassen.

Prophylaxe bei Kindern von 6 bis 18 Jahren

Im Rahmen der regelmäßigen halbjährlichen Kontrolluntersuchung wird bei Kindern ab 6 Jahren von den Krankenkassen alle 6 Monate die Individualprophylaxe übernommen. Hier wird Ihrem Kind von einer speziell dafür geschulten zahnmedizinischen Fachangestellten bei der Vorsorgeuntersuchung die richtige Mundhygiene erklärt und geübt. Außerdem erhalten Sie Infos über eine zahngesunde Ernährung, mögliche Fluoridierungsmaßnahmen und Fissurenversiegelung.